Inhouse Seminar

Manipulationen erkennen und abwehren

Ob beim einfachen Small Talk, bei geschäftlichen Verhandlungen, bei der Verteilung von Arbeitspaketen im Projekt oder der Organisation der nächsten Firmenfeier, die Möglichkeiten andere zu manipulieren sind riesig.

Ziel dieses Seminares ist das Bewusstsein für Manipulationen zu schärfen, Manipulationen vor allem im geschäftlichen Bereich zu erkennen und erfolgreich abzuwehren.

Die Teilnehmer lernen Gesprächsstrategien kennen. Sie trainieren ihr eigenes Verhalten anhand von Rollenspielen und Fallstudien.

Themen:

Grundlagen

  • Was ist Manipulation?
  • Umgang mit Manipulation

Manipulationsstrategien

  • Blockade
  • Durchsetzung
  • Sabotage

Abwehrtechniken

  • Aktiv zuhören und fragen
  • Manipulationsversuche ignorieren, dumm stellen
  • Manipulationsversuch identifizieren und ansprechen
  • Perspektive wechseln
  • Reaktion auf Blockaden
  • Gespräch abbrechen

Argumentationsfallen, Scheinargumente

Umgang mit verschiedenen Manipulationstechniken

  • Entweder-oder-Alternativen
  • Unpassende Analogien
  • Schwarzmalerei
  • Lawinenargumente, Kettenreaktionen
  • Vorgeschobene Zahlen, Experten, Expertisen
  • Verfälschte Sachverhalte
  • Bloßstellung, persönlicher Angriff
  • Appelle an Intelligenz, Erfahrung, gesunden Menschenverstand, Emotionen etc.

Seminardauer

  • 2 Tage

Zielgruppe

  • Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, Projekt-, Teamleiter

Methoden

  • Trainer-Input, Diskussion, Gruppen-, Einzelarbeit, Gesprächs-, Situationstraining

Voraussetzungen

  • keine

Inhouse-Seminar

Sie möchten ein Angebot anfordern