Inhouse Seminar

Burn-out vermeiden
Aufgetankt statt ausgebrannt

Der Begriff Burn-out ist aktuell und allerorts präsent, denn jeder von uns hat schon etwas darüber gehört, darüber gelesen, oder kennt jemanden, den es bereits erwischt hat. Und manch‘ einer fragt sich heimlich: „Was ist los mit mir? Bin ich nur ein bisschen gestresst oder ist das schon der Anfang von einem Burn-out?“

Ziel dieses Seminars ist es, frühzeitig Burn-out-Symptome zu erkennen, zu verstehen und zu bekämpfen. In diesem Seminar erarbeiten wir gemeinsam Antworten auf die folgenden Fragen:

Themen:

Burn-out, was ist das?

  • Modeerscheinung, Täuschungsmanöver oder ernst zu nehmendes Syndrom?
  • Die verschiedenen Stadien des Burn-out-Prozesses
  • Unterschied zwischen Depression und Burn-out
  • Kompetente Ansprechpartner

Woran erkenne ich ein Burn-out?

  • Symptome
  • Die häufigsten Anzeichen
  • Die verschiedenen Stadien
  • Selbsttest

Wie entsteht ein Burn-out?

  • Ursachen für Burn-out
  • Begünstigende Persönlichkeitsfaktoren (Antreiber)
  • Begünstigendes Arbeitsumfeld
  • Begünstigende gesellschaftliche Einflüsse

Was kommt nach einem Burn-out?

  • Vermeiden Sie die 5 größten Fehler nach einem Burn-out

Wie kann ich mich vor Burn-out schützen?

  • Was kann ich selbst präventiv tun?
  • Was können Führungskräfte tun, um Burn-outs im Unternehmen zu verhindern?
  • Was können Unternehmen tun, um ihre Mitarbeiter zu schützen?
  • Werkzeuge und Techniken für Stressabbau und effektives Zeitmanagement

Seminardauer

  • 1 Tag

Zielgruppe

  • jeder

Methoden

  • Trainer-Input, Diskussion, Gruppen-, Einzelarbeit, Selbstreflektion

Voraussetzungen

  • keine

Inhouse-Seminar

Sie möchten ein Angebot anfordern