Inhouse Seminar

Wissen bewahren und managen

Das Management von Wissen in Unternehmen wird als eine der aktuellen strategischen Herausforderungen angesehen. Der Focus dieser Veranstaltung richtet sich insbesondere auf den Erhalt bereits von vorhandenem, mühsam generiertem Wissen eines Unternehmens.

Möglichen Wissensabfluss gilt es zu vermeiden, ob dieser nun ungeplant durch Kündigung, Unfall oder Krankheit oder geplant durch den bevorstehenden Ruhestand eines Mitarbeiters eintritt. Auch die Alterspyramide und der bestehende Fachkräftemangel stellen besondere Anforderungen an die Bewahrung vorhandenen Wissens.

Dieses Seminar unterstützt Sie bei der Planung eines strukturierten und permanenten Wissensaustauschs, eben dem Managen des Wissens. Sie erfahren, wie Sie zukunftsrelevantes Wissen bewahren und gekonnt mit Blockierern und Vorbehalten umgehen.

Themen:

Was ist Wissen und Wissensmanagement

  • Unterscheidung zwischen Daten, Informationen und Wissen
  • Entstehung von Wissen
  • Unterschiedliche Wissensarten und ihre Besonderheiten
  • Begriff und Aufgabe des Wissensmanagements
  • Ziele des Wissensmanagements erkennen und abgrenzen

Wissenstransfer systematisch betreiben

  • Bedeutung von Kündigung, Alter, Krankheit und Ruhestand für den Wissenserhalt
  • Erschließung von vorhandenem Wissenspotenzial
  • Relevantes Wissen definieren, identifizieren und strukturieren
  • Zukunftsgerichtete Gewichtung vorhandenen Know Hows
  • Erstellung einer Wissensbilanz
  • Wissensgenerierung und Wissenskommunikation
  • Systematisches Erzeugen von Wissen und Wissensweitergabe
  • Strukturierter Austausch von Wissen im Team, Lernpartner, Lerngruppen
  • Praxis-Methoden des Wissenstransfers
  • Wissen nutzbar aufbereiten

Mitarbeiter in den Wissenstransfer integrieren

  • Mitarbeiter motivieren, Wissen weiter zu geben

Umgang mit Widerständen, Ängsten und Vorbehalten

Seminardauer

  • 2 Tage

Zielgruppe

  • (angehende) Führungskräfte, Mitarbeiter der Personalabteilung, Personal- und Betriebsräte

Methoden

  • Trainer-Input, Diskussion, Gruppen-, Einzelarbeit, Gesprächs-, Situationstraining

Voraussetzungen

  • keine

Inhouse-Seminar

Sie möchten ein Angebot anfordern