Inhouse Seminar

Überzeugend argumentieren

Gute Argumente allein führen nicht immer zum Ziel. In vielen Gesprächen setzen sich nicht die Personen mit den besten Ideen durch, sondern häufig diejenigen, die ihre Argumente geschickt platzieren, sich selbst in den Vordergrund spielen oder sogar unfaire Taktiken einsetzen.

Wer Andere überzeugen möchte, benötigt zum einen stichhaltige Argumente und zum anderen aber auch das Können, diese Argumente wirkungsvoll einzusetzen.

In diesem Seminar erfahren Sie, worauf es bei einem stichhaltigen Argument ankommt, woran Sie gute und schlechte Argumente erkennen, wie Sie Ihren eigenen Standpunkt vertreten und sich gegen unfaire Mittel wehren.

Themen:

Was ist ein Argument

  • Bestandteile von Argumenten
  • Aufbau von Argumenten
  • Grundstruktur von Argumenten
  • Prämissen und Konklusionen
  • Woran erkennt man gute und schlechte Argumente
  • Wer trägt die Beweislast?

Argumenttypen

  • Faktenargument
  • Erfahrungsargument
  • Normatives Argument
  • Autoritätsargument
  • Analogisierendes Argument
  • Indirektes Argument
  • Argumente aus dem politischen Streit

Stützkraft der Prämissen

  • FullPower-Argumente
  • HighPower-Argumente
  • LowPower-Argumente
  • NoPower-Argumente

Argumentieren in der Praxis

  • Wann setzen Sie welches Argument sinnvoll ein?
  • Wo sind Schwachstellen?
  • Wie können Sie auf die verschiedenen Argumente kontern?

Seminardauer

  • 2 Tage

Zielgruppe

  • Jeder

Methoden

  • Trainer-Input, Diskussion, Gruppen-, Einzelarbeit, Gesprächs-, Situationstraining (Video)

Voraussetzungen

  • keine

Inhouse-Seminar

Sie möchten ein Angebot anfordern