Inhouse Seminar

Vom Kollegen zum Vorgesetzten

Das Ziel dieses Trainings ist es, Mitarbeiter intensiv auf ihre zukünftige Rolle als Führungskraft vorzubereiten.

Der Wechsel aus dem Kreis der eigenen Kolleginnen und Kollegen zum Vorgesetzten bedingt einen Rollenwechsel, der einerseits die Abgrenzung vom bisherigen Aufgabenfeld bei gleichzeitiger Erfüllung der Erwartungen und Wünsche ehemals gleichgestellter Mitarbeiter fordert.

Nicht zuletzt spielt der Umgang mit unterschiedlichen Gefühlen der ehemaligen Mitarbeiter eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Dieses Seminar hilft Ihnen, den Rollenwechsel vom Kollegen zur Führungskraft aktiv zu steuern.

Diese bewusste Steuerung und die Aneignung von Führungskompetenzen schafft Sicherheit in der neuen Rolle und bildet die Basis für eine offene und konstruktive Zusammenarbeit.

Themen:

Rollen und Beziehungen

  • Rollenerwartungen, -inhalte und -aufgaben
  • Arbeitsteilung zwischen Führen und Ausführen
  • Besonderheiten der Rolle als Vorgesetzter ehemaliger Kollegen

Rollenwechsel

  • Abschied von der alten Rolle
  • Die wichtigsten Stolpersteine
  • Die ersten 100 Tage
  • Erwartungen klären von Kollegen, Mitarbeitern und Chefs
  • Bewusste Gestaltung der neuen Rolle
  • Formelle und informelle Regeln
  • Umgang mit eigenen und fremden Gedanken und Emotionen
  • Eigene Positionierung
  • Die erste Teamsitzung

Sich und andere führen

  • Persönlichkeiten und ihre Bedürfnisse
  • Unterschiedliche Mitarbeitertypen erkennen
  • Umgang mit älteren Mitarbeitern
  • Schwierige Mitarbeiter integrieren
  • Duzen und Siezen
  • Mobbing

Führung

  • Das Spannungsfeld Aufgaben-, Mitarbeiterorientierung
  • Das Antreibermodell
  • Führungsaufgaben und -kompetenzen
  • Den eigenen Führungsstil finden
  • Die häufigsten Führungsfehler
  • Motivation
  • Delegation von Ergebnisverantwortung und Entscheidungsbefugnis
  • Steuerung und Kontrolle
  • Entwicklung von Mitarbeitern
  • Zielvereinbarungen
  • Sich durchsetzen

Kommunikation

  • Der Einfluss unserer Gedanken auf Gefühle und Verhalten

Delegations- und Kritikgespräche führen

Seminardauer

  • 2 Tage

Zielgruppe

  • Mitarbeiter mit Führungspotential, Nachwuchsführungskräfte

Methoden

  • Trainer-Input, Diskussion, Gruppen-, Einzelarbeit, Gesprächs-, Situationstraining

Voraussetzungen

  • keine

Inhouse-Seminar

Sie möchten ein Angebot anfordern