Inhouse Seminar

Change als Chance

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“, (Heraklit von Ephesus, 500 v. Chr.). Wandel begegnet uns in allen Bereichen des täglichen Lebens, doch gerade im Beruf haben wir das Gefühl, dass sich der Wandel immer häufiger und schneller vollzieht. Agilität, Digitale Transformation, Design Thinking, alles neu, alles anders – und das bewirkt bei vielen Mitarbeitern Neugier, aber auch Verunsicherung oder Angst.

In diesem Seminar betrachten wir den Veränderungsprozess aus Mitarbeitersicht. Sie identifizieren Ihre persönlichen Stärken, lernen Ihre eigenen Verhaltenspräferenzen und deren mögliche Auswirkungen auf andere Menschen kennen.

Sie erhalten Denkanstöße zur Neubewertung verschiedener Erfahrungen, lernen Ihre eigenen Potenziale zu erkennen, Handlungsräume zu erweitern, Ihre vorhandenen Ressourcen noch gezielter einzusetzen und den Wandel erfolgreich zu stemmen!

Themen:

Was ist Change-Management?

  • 3 Phasen-Modell nach Kurt Levin
  • Phase 1: Unfreezing – Auftauen
  • Phase 2: Changing – Bewegen
  • Phase 3: Refreezing – Einfrieren
  • Der erfolgreichste Change-Manager – die Natur

Warum wir Menschen unterschiedlich ticken

  • Warum sind viele Menschen Veränderungen gegenüber skeptisch?
  • Warum reagieren zwei Menschen auf ein und dieselbe Situation völlig unterschiedlich
  • Von Dauer – Wechsel – Nähe – Distanz-Menschen
  • Mitarbeitertypen und -haltungen in Veränderungsprozessen

Veränderungen brauchen Zeit

  • Veränderungskurve 7 Phasen-Modell nach Streich
  • Ein häufiger Fehler bei Veränderungen

Die persönliche Rolle im Veränderungsprozess

  • Eigene Verantwortung und Rolle
  • Eigene Persönlichkeit im Veränderungsprozess
  • Eigenes Kommunikationsverhalten

Veränderungsfitness als Erfolgsfaktor

  • Wie offen sind Sie für Veränderungen?
  • Wie begegnen Sie Ihren Ängsten?
  • Kann man Mut lernen?

Ungenutzte Chancen im Wandel erkennen

  • Ihre Haltung bestimmen Sie selbst
  • Was machen Sie, damit es besser wird?
  • Ziele und positive Zukunftserwartung
  • Sich einlassen und das Neue akzeptieren
  • Sich einbinden
  • Belohnung von Erfolgen
  • Konsequenz bei Misserfolgen

Eigene Potenziale erkennen

  • Persönliches Kompetenzportfolio erkennen und nutzen
  • Stärken, Schwächen
  • Talente, Begabungen

Qualifikationen

Seminardauer

  • 2 Tage

Zielgruppe

  • Mitarbeiter, die mit Veränderungen konfrontiert werden

Methoden

  • Trainer-Input Einzelarbeit Gruppenarbeit Übungen

Voraussetzungen

  • keine

Inhouse-Seminar

Sie möchten ein Angebot anfordern